Freiwillige Feuerwehr Winkel/Rhg.
Freiwillige Feuerwehr Winkel/Rhg.

LF 8

Foto: Johannes Sprick

Fahrgestell:
Iveco-Magirus 75-16 AW

Aufbau:
Magirus

Antrieb:
6-Zylinder Diesel-Reihenmotor mit Abgasturbolader,
Hubraum 6100 cm3, Leistung 161 PS, 5-Gang Schaltgetriebe, permanenter Allradantrieb, geländegängig

Feuerwehrtechnische Ausrüstung:
Feuerlöschkreiselpumpe FP 8/8 Nennförderstrom: 800 l/min. bei 8 bar, Tragkraftspritze TS 8/8 Nennförderstrom: 800 l/min. bei 8 bar, Schaumrohre, div. Kleinlöschgeräte, 4 Atemschutzgeräte, div. Rettungsgerät, 4-teilige Steckleiter, Be- und Entlüftungsgerät Nennluftförderstrom 10.000 m3/h, Stromerzeuger 220/380 V (Leistung: 8 kVA), Beleuchtungsgerät 5x1000 Watt, Motorkettensäge, Trennschleifer, elektr.Tauchpumpe TP6, Werkzeug, Windenstütze, Hubkraft: 50 kN (5,1 Tonnen), Verkehrsleitkegel und 4 Blitzlampen

Funkrufname:

Florian Oestrich-Winkel 4/41

Baujahr 1984, in Dienst gestellt am 24.11.1986, außer Dienst gestellt am 13.09.2017

 

In den kommenden Monaten wird das Fahrzeug durch ein neues LF10 KatS Hessen ersetzt. Sobald uns mehr Informationen vorliegen, werden wir sie hier einstellen.



Freiwillige Feuerwehr Winkel/Rhg. 1905 e.V.

Kirchstr. 126

65375 Oestrich-Winkel

Besuchen Sie doch mal unseren Auftritt bei Facebook:

Letzte Änderungen

18.11.2017

Bericht Gebäudebrand Gottesthal

Pflege Einsatzstatistik

Archivierung von Beiträgen

 

 

 

 

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Freiwillige Feuerwehr Winkel/Rhg. 1905 e.V.