Freiwillige Feuerwehr Winkel/Rhg.
Freiwillige Feuerwehr Winkel/Rhg.

Aktuelles

13.10.2019/ip

Brennender Kleintransporter neben Wohnhaus

 

In der Nacht zu Sonntag wurde kurz vor 1 Uhr in der Rhabanusstraße in Winkel ein brennendes Fahrzeug gemeldet. Bei Ankunft der Feuerwehr stand der gesamte Motorraum des Kleintransporters im Vollbrand und die Flammen schlugen schon bis zur Höhe des Daches des direkt angrenzenden Wohnhauses. Ein Anwohner hatte noch vor Eintreffen der Feuerwehr mit einem Feuerlöscher kurzfristig die Flammen eindämmen können. Die Feuerwehr bekämpfte mit einem Angriffstrupp unter Atemschutz den Brand. Das Feuer war schnell gelöscht - die Nachlöscharbeiten mit Schaum und die Kontrolle mittels einer Wärmebildkamera dauerten noch einen Moment. Der gesamte Motorraum und Fahrerraum wurden durch die Flammen völlig zerstört. An dem Wohngebäude wurden ein Fenster und die Außenwand durch die Wärmestrahlung beschädigt. Neben der Feuerwehr mit 18 Einsatzkräften war die Polizei vor Ort.

30.09.2019/ip

Berufsfeuerwehrtag der Jugendfeuerwehren – gemeinsame Übung in Hallgarten

 

Am vergangenen Samstag starteten die vier Jugendfeuerwehren der Stadt Oestrich-Winkel die Herbstferien mit ihrem alljährlichen Berufsfeuerwehrtag über zwei Tage. Samstagvormittag ging es los und die 40 teilnehmenden Nachwuchskräfte starteten jeweils in ihren Feuerwehrhäusern mit dem Alltag wie bei einer Berufsfeuerwehr. Das beinhaltet auch die Übergabe der Fahrzeuge wie bei einem Schichtwechsel auf einer Berufsfeuerwehrwache und das Übernachten im Feuerwehrhaus. Jede Jugendfeuerwehr hat für sich neben dem theoretischen Unterricht auch eigene kleinere Einsatzgeschehen, wie z.B. Ölspur, Wespennester, Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person, Menschenrettung über Leitern, Tierrettung, Sturmschäden, Gefahrgutunfall und verschiedene Brände erfolgreich abgearbeitet. Die diesjährige gemeinsame Übung fand in Hallgarten am Samstagabend an der Turnhalle statt. Angenommen wurde dort eine Explosion mit Brandausbreitung auf Turnhalle, Teestube (Jugendtreff) und Umkleidebereich der Turnhalle sowie die Grünflächen im Umfeld. Für die Wasserversorgung wurde Löschwasser aus dem gegenüberliegenden Schwimmbad mittels Tauchpumpe und Tragkraftspritze entnommen. Stadtjugendwart Markus Diehl freute sich über die hervorragende Arbeit der Nachwuchskräfte bei diesem Einsatzgeschehen. Unterstützt wurden die Jugendlichen von rund 30 aktiven Feuerwehrleuten an diesem Wochenende. Interessierte Jugendliche ab 10 Jahren können gerne bei ihrer örtlichen Jugendfeuerwehr vorbeischauen – nähere Informationen hierzu finden sich auf den Homepages der vier Stadtteilfeuerwehren.

Foto: Feuerwehr Oestrich-Winkel

30.09.2019/ip

Zehn Kubikmeter Abfallholz brannten auf der Pfingstweide in Hallgarten

 

Am Sonntagnachmittag brannten etwa 10 Kubikmeter Abfallholz auf einem Grundstück der Pfingstweide oberhalb des Sportplatzes von Hallgarten. Nach Eintreffen der ersten Einsatzkräfte aus Hallgarten wurden die Feuerwehren Mittelheim und Winkel zwecks wasserführender Fahrzeuge nachalarmiert. Aufgrund der Lage wurde eine 400m lange Wasserversorgung aufgebaut und später noch ein Faltbehälter mit 5.000 Liter Fassungsvermögen – dem dann Schaummittel zugeführt wurde um das brennende Abfallholz auf dem Privatgelände letztendlich ganz abzulöschen. Eine Schadenshöhe muss noch ermittelt werden und die Brandursache ist auch unbekannt. Bei dem zweistündigen Einsatz waren neben der Feuerwehr mit 30 Einsatzkräften die Polizei, das Ordnungsamt und der Bürgermeister vor Ort.

16.09.2019/ip

Oestrich-Winkeler Feuerwehren auf den Spuren von Goethe

 

Am vergangenen Wochenende fand das diesjährige Sommerfest der Feuerwehren der Stadt Oestrich-Winkel im Brentanohaus statt. Um kurz nach 17 Uhr begrüßten Stadtbrandinspektor Christian Ringel, der ehemalige Bürgermeister Michael Heil und der frisch im Amt eingeführte Bürgermeister Kay Tenge die Feuerwehrleute mit ihren Familien. Wer wollte konnte im Anschluss eine von zwei Führungen durch Frau Kirsch durchs Brentanohaus miterleben und in die Geschichte des Brentanohauses einkehren. Für die Kinder gab es eigens einen Programmpunkt im Badehaus mit der Autorin, Schauspielerin, Journalistin und Reisende Sylvia Schopf - die mittels eines interaktiven Erzähltheaters die Geschichte des Mädchens mit Pfiff - Peppi Pepperoni - erzählte und die Kinder zum Mitmachen ermunterte und begeisterte. Zwischendurch konnte sich jeder wie er wollte sein Essen an der Grillstation und dem tollen Buffet selbst zusammenstellen. Für die Organisation rund um das gelungene Fest gilt der Dank Angelika Hohenkamp von der Stadtverwaltung Oestrich-Winkel. Sicherlich wird sich der ein oder andere Bürger die Frage stellen, wie wird so ein Fest finanziert. Vor einigen Jahren wurde die Regelung getroffen, dass 50% von den Stundengeldern, die bei kostenpflichtigen Einsätzen seitens der Stadtverwaltung in Rechnung gestellt werden, an die Einsatzabteilung der Feuerwehr Oestrich-Winkel gehen. Hiervon wird dann auch mal so ein Dankeschön Fest mit tollem Programm für die aktiven Frauen und Männer der Einsatzabteilungen mit ihren Familien ausgerichtet. So gab es schon eine Weihnachtsfeier in der Brentanoscheune und ein Besuch des Kletterparks auf der Hallgarter Zange mit den kompletten Familien. Aber auch in die eigene Fortbildung wird das Geld investiert, z.B. konnten die Atemschutzgeräteträger an verschiedenen „Heißausbildungen“ teilnehmen. Dort wird in Brandcontainern bei richtigem Feuer das Löschen und Vorgehen mit erfahrenen Ausbildern trainiert.

06.08.2018/mw

Mitglied werden und damit die Feuerwehr Winkel unterstützen!

 

Für nur 12 € im Jahr können Sie uns als förderndes Mitglied sinnvoll unterstützen. In den letzten Jahren konnte der Feuerwehrverein durch die Mitgliedsbeiträge und Spenden sinnvolle Investitionen tätigen zum Wohle des Brandschutzes der Winkeler Bürgerinnen und Bürger. Hier einige Beispiele aus den letzten Jahren:

 

- einen automatischen externen Defibrillator 

- Fleecejacken für die Einsatzabteilung

- eine Wärmebildkamera

- Nachrüstung von Rückfahrscheinwerfern für das Tanklöschfahrzeug

- Erneuerung der Reflektorenbeklebung am Tanklöschfahrzeug

- Ersatzbeschaffung für einen Stapler

- Zuschuss zum neuen Löschgruppenfahrzeug 10

- Zuschuss zum neuen Gerätewagen-Logistik

- neue Beklebung des Tanklöschfahrzeugs mit reflektierender Folie für eine höhere Sicherheit der Einsatzkräfte

- LED-Helmlampen für die Einsatzabteilung zur Erweiterung der persönlichen Schutzausrüstung

 

Auch in Zukunft wird der Verein weitere Anschaffungen unternehmen, etwa bei der Ersatzbeschaffung des Mannschaftstransportwagens.

 

Die Beitrittserklärung können Sie bei einem Mitglied unserer Feuerwehr abgeben oder einfach in den Briefkasten am Feuerwehrgerätehaus in der Kirchstraße 126 einwerfen.

 

Sie haben noch weitere Fragen zur Mitgliedschaft?
Unser Vereinsvorstand steht Ihnen gerne zur Verfügung.

Beitrittserklaerung Verein.pdf
PDF-Dokument [123.2 KB]

Ältere Berichte finden Sie im Archiv!

Freiwillige Feuerwehr Winkel/Rhg. 1905 e.V.

Kirchstr. 126

65375 Oestrich-Winkel

Letzte Änderungen

13.10.2019

Einsatz 40/2019 in Statistik

Einsatzbericht brennender Kleintransporter

 

02.10.2019

Termine

 

30.09.2019

Bericht Einsatz 39/2019

Bericht Berufsfeuerwehrtag JF

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Freiwillige Feuerwehr Winkel/Rhg. 1905 e.V.